EVANGELISCHES GYMNASIUM KLEINMACHNOW
staatlich anerkannte Ersatzschule / gebundene Ganztagsschule

  EG Kleinmachnow Logo 02 getauscht

Die Klasse 9f und der Französisch-Wahlpflichtkurs der Gesamtschule haben im September 2019 30 französische Austauschschüler aus der Region um Nantes empfangen.

Die Austauschschüler blieben eine Woche hier, in der es zwei gemeinsame Ausflüge gab und zwei Ausflüge, die nur mit den Austauschschülern durchgeführt wurden. Sie kamen an einem Donnerstag an und wurden mit einer Ansprache von Herr Brandsch-Böhm und einem reichhaltigen Buffet im Pavillon begrüßt. Danach gingen sie mit ihren Austauschpartnern nach Hause.

Am Freitag besuchten alle zusammen u. a. die Kuppel des Bundestags und das Brandenburger Tor in Berlin. Nach einer kleinen Frühstückspause ging es dann weiter zur Spree, wo bereits ein Boot auf uns wartete, mit dem wir an vielen weiteren bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Kanzleramt, der Nikolaikirche, der Museumsinsel und dem Berliner Dom vorbeifuhren. Am Samstag verbrachten die Franzosen in den deutschen Familien.

Am Montag fuhren alle gemeinsam nach Potsdam, wo wir im Park Sanssouci spazierten und uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansahen, zu denen die deutschen Schülerinnen und Schüler auch kleine Vorträge hielten. Später gab es noch eine Führungen durch das Neue Palais. Nach den letzten Vorträgen, die über das Brandenburger Tor in Potsdam und die Stadt Potsdam im Allgemeinen gehalten wurden, sind die Schüler in kleinen Gruppen zum Teil selbstständig nach Hause gefahren oder haben sich noch ein wenig die Stadt Potsdam angeschaut.

Am Dienstag und am Mittwoch machten die Franzosen Ausflüge nach Berlin, während die Deutschen normalen Unterricht hatten. Die Nachmittage wurden oft mit Freunden verbracht und am letzten Abend gab es sogar eine Party mit Lagerfeuer und Chili con Carne, zu der alle eingeladen waren.

Am Tag der Abreise kamen die Franzosen bei den Französischklassen aller Jahrgänge (7-10) in den ersten beiden Stunden in den Unterricht. In der dritten Stunde hatten alle gemeinsam Freizeit, die hauptsächlich mit Reden und Fußballspielen verbracht wurde. Dann hieß es Abschied nehmen, wobei durchaus auch die eine oder andere Träne floss.

Am Ende dieser ereignisreichen und anstrengenden, aber auch schönen Woche, waren alle sehr erschöpft. Trotzdem freuen sich alle mindestens genauso sehr auf die Reise nach Frankreich, die im Mai 2020 stattfinden wird.


 Evangelisches Gymnasium Kleinmachnow * Schwarzer Weg 7 * 14532 Kleinmachnow * Tel.: 03328 / 35 17 9 - 0 * E-Mail


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.