EVANGELISCHES GYMNASIUM KLEINMACHNOW
staatlich anerkannte Ersatzschule / gebundene Ganztagsschule

  EG Kleinmachnow Logo 02 getauscht

karim

Am einem Montag im Dezember 2019 hat der Geografie Grundkurs der 12. Klassen den syrischen Flüchtling Karim empfangen.

Passend zu unserem Semesterthema hat er uns seine Flucht über die Türkei, Griechenland und Bulgarien erzählt und uns einen schockierenden Einblick über die Gefahren und Zustände während seiner Flucht erzählt. Er hat sich für die Flucht aus Syrien entschieden, da er nicht in die Armee eintreten und somit auch die Verwendung von Waffen vermeiden wollte.

Karim hat uns geschildert, in welchen Situation er am meisten um sein Leben gefürchtet hat, aber auch wie viel Unterstützung er von Menschen aus den verschiedensten Ländern, durch die seine Reise ging, erfahren hat.

Das Gefährlichste für ihn und seinen Bruder war die Fahrt mit einem Schlauchboot mit vielen anderen Flüchtlingen von türkischen Festland zur nächstgelegenen griechischen Insel Bodrum. Danach ging es zu Fuß, im Bus oder mit dem Zug über Mazedonien, Serbien und Ungarn bis nach Österreich, wo eine sehr Hilfsbereite Mitarbeiterin des Roten Kreuzes ihm und seinem Bruder eine Zugfahrt nach Deutschland ermöglicht hat.

Seine Flucht dauerte insgesamt 14 Tage, bis er in Deutschland in einer Flüchtlingsunterkunft ankam. Karim musste in Deutschland etwa 1 Jahr darauf warten, dass sein Asylantrag bewilligt wurde.

Karim ist ein sehr ehrgeiziger junger Mann und hatte bereits in Syrien ein Studium begonnen. In seinem Berufsfeld wollte er sich auch hier in Deutschland weiterbilden und hat sich nach dem Erhalt seiner unbefristeten Aufenthaltsberechtigung und dem Erlaubnis zu arbeiten, direkt für eine Ausbildung zum Zahntechnischen Angestellten beworben. Heute arbeitet er in einer Kieferorthopädiepraxis in Kleinmachnow und besucht nebenbei die Berufsschule. Danach möchte Karim nach Möglichkeit noch ein Studium als Zahnarzt beginnen.

Wir als Kurs haben Karim als einen sehr engagierten und zielstrebigen jungen Mann kennengelernt und sind froh, dass er die Möglichkeit hat, in Deutschland ein sicheres und erfolgreiches Leben zu führen. Wir wünschen ihm alles Gute und einen erfolgreichen weiteren Weg in seinem Leben in Deutschland.

 karim

Anica S.


 Evangelisches Gymnasium Kleinmachnow * Schwarzer Weg 7 * 14532 Kleinmachnow * Tel.: 03328 / 35 17 9 - 0 * E-Mail


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.