IMG 1858Nach einjähriger Pause gab es ihn endlich wieder, den Adventsbasar des Evangelischen Gymnasiums Kleinmachnow, dessen Einnahmen wie in jedem Jahr einer gemeinnützigen regionalen Organisation zu Gute kommen.

In diesem Jahr kamen 906 € zusammen, die der Berliner Kältehilfe gespendet werden und so hoffentlich viel Gutes tun. Mit einem veränderten Konzept präsentierte sich das traditionelle Fest in neuem Glanz.

Alle Klassen boten Verkaufs-, Handwerks- oder Essensstände an, die in der Mensa mit stimmungsvoller Beleuchtung und in neuer Form angeordnet waren.

Zusätzlich gab es in diesem Jahr erstmals einen Außenbereich mit Lagerfeuer, Glühpunsch- und Waffelstand sowie einem Verkaufsstand der Weltverbesserer-AG unserer Schule, an dem man handgefertigte Bienenwachstücher erwerben konnte.

Der neue Außenbereich war ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Holzwerkstatt, unseren Hausmeistern und zwei Klassen des Gymnasiums, die diesen Bereich gemeinsam gestaltet und viel Zeit investiert haben.


Vielen Dank an alle engagierten Schüler, Lehrer, Eltern und unsere Hausmeister, die dieses Fest mit viel Liebe und Engagement vorbereitet und durchgeführt und zur festlichen Stimmung beigetragen haben.

B. Bender