P1120099Hockeyteams des Ev. Gymnasium Kleinmachnow präsentieren sich mit Einsatz und einer guten Mannschaftsleistung bei den Berlin-Brandenburger Hallenhockeymeisterschaften

Die Jungen- und Mädchenhockeyteams des Evangelischen Gymnasiums Kleinmachnow haben sich auch in diesem Jahr wieder von einer guten Seite bei den Berlin-Brandenburger Hallenhockeymeisterschaften gezeigt.

Die Jungenmannschaft, die erstmalig bei diesem Turnier antrat, musste im ersten Spiel gegen das Goethegymnasium Berlin-Lichterfelde viel Lehrgeld bezahlen und gewann lediglich an Erfahrung. Im zweiten Spiel gegen das Arndt-Gymnasium konnte man jedoch mit 3:1 überzeugen. Im letzten Spiel des Vorrundenspieltages reichte es gegen die clever aufspielende Wilma-Rudolph-Oberschule leider nicht für den Sieg um man verlor nach zwischenzeitlichem Ausgleich mit 3:5.


So wie bei den Jungs reichte es auch für die Mädchen, trotz großem Einsatz und einer guten Mannschaftsleitung nicht für den Einzug in die Finalrunde.
Dennoch muss man festhalten, dass beide Mannschaften mit einigen SchülerINNEN aufgestellt waren, die erst in der Hockey-AG von Herrn Blaschke Kontakt mit dem Hockeysport hatten.


Einen großen Dank für Ihren Einsatz geht daher an folgende SchülerINNEN:
Mädchenteam:
Rebekka C., Chiara H., Jette Pf., Elias B., Phillipa P., Leonie R., Philomela D., Elina K. & Henriette M.,

Jungenteam:
Emil W., Lennard T., Jannes H., Lorenz E., Janne J., Kevin F., Valentin A., Nicolas A & Tobias B.

A. Blaschke